Live Action Role Play


    Rundschild, latex oder stoff?

    Teilen
    avatar
    Thurion
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 53
    Ort : Landau

    Rundschild, latex oder stoff?

    Beitrag  Thurion am Mo 06 Aug 2012, 16:05

    Hey Leute,

    ich wollte mich in meinem Urlaub mal wieder an einen Schildbau wagen, diesmal ein kernloser Schild aus Isomatten und einer Schicht PVC drin. Die Form soll diesmal rund werden mit Schildbuckel (Schaumstoffball).

    Die Frage ist, wie beziehe ich das ganze. Da ich noch nie mit Latex gearbeitet habe weis ich nicht ob ich eine Stoffschicht drauf machen soll und diese einfach bemalen mit Acrylfarben, oder ob ich den Schild latexen soll. Was braucht man dafür alles um dden Schild zu latexen und welche Vorteile bzw Nachteile hat es gegenüber einen Stoffbezug?

    Lg Thurion

    Gast
    Gast

    Re: Rundschild, latex oder stoff?

    Beitrag  Gast am Mo 06 Aug 2012, 19:28

    Gute Frage. Wenn du einen Rundschild mit Schildbuckel machen willst, wirst du den Griff Wohl so anbringen müssen, dass deine Hand im Schildbuckel Platz findet. Was wiederum gewisse Probleme beim Einbauen des Griffs mit sich bringen kann. Du bräuchtest einen stabilen Griff, der so fixiert wird, dass er unter Belastung nicht aus den Schaumstoff ausgerissen werden kann. Ich weiß nicht, ob da meine Griffbauweise mit PVC noch funktioniert. Um den Schild stabiler zu machen, kannst du zwischen den Schaumstoffmatten noch Stoff einkleben.

    Schild latexen oder nicht? Gute Frage. Wenn du ihn verzieren willst, also plastische Darstellungen drauf machen willst, würde ich Motive aus Schaumstoffmatten drauf machen und die Sache dann latexen. Anders sieht es mit der Rückseite aus. Je nach Größe des Schildes empfiehlt es sich, den Schild hinten mit Stoff zu überziehen. Ersten kann dann das Kettenhemd den Latex nicht abscheuern und du sparst dir später das Ausbessern.

    Wichtig ist, dass du alles gut durchtrocknen und ausdampfen lässt. Wenn das Latex trocken und ausgedampft ist, kannst du den Finish auftragen. Den brauchst auf jeden Fall. Latex, Schaumstoffmatten und Finish bekommst du im Fachhandel. Als Farben kannst du Abtönfarben oder Pigmentfarben nehmen. Das Mischverhältnis muss angepasst werden, liegt aber im Schnitt bei 1/6 Farbe, 5/6 Latex oder 1/8 Farbe und 7/8 Latex. Es sollten mindestens 6 Schichten aufgetragen werden.
    avatar
    Thurion
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 53
    Ort : Landau

    Re: Rundschild, latex oder stoff?

    Beitrag  Thurion am Mo 06 Aug 2012, 22:27

    ok danke schonmal. ich hab mir jetzt bei ebay 6 isomatten bestellt die sind aus 2. wahl und kosten daher nur 1,49 € das stk. ich denke da hab ich nichts falsche gemacht. heute war ich im baumarkt und habe mit 2x1m weich-pvc geholt den ich dann zwischen 2 schichten isomatte kleben werde. als griff werde ich mir eine holzstange (ca 4cm durchmesser) zuschneiden auf ca 40-50 cm und diese in die letzen 2 schichten isomatten einbauen, sozusagen eine kerbe einschneiden und darin festkleben und dann mit leder umwickeln. in der mitte schneide ich kreisförmig ein loch rein von ca 15-20 cm durchmesser der als platz für die hand dienen soll. allgemein ist geplant das dass schild zwischen 70-85 cm durchmesser haben soll.
    den schildbuckel werde ich auf jeden fall latexen, wollte ich silber metallic machen, nur beim rest bin ich mir total unsicher was das mischen und verarbeiten mit dem latex zu tun hat. ich rechne mal mit 2 Liter Latexmilch und welche farbe soll ich da am besten nehmen ? wird das kostenintensiv ?

    als finish meinst du bestimmt sowas Top coat

    Gast
    Gast

    Re: Rundschild, latex oder stoff?

    Beitrag  Gast am Di 07 Aug 2012, 00:06

    Ja, der Top-Coat geht.

    Ob das mit dem Holzstab ne gute Idee ist, bezweifle ich. Das Ding kann brechen und dann bringen dir auch deine Matten nichts mehr. Ich würde mir da noch mal Gedanken machen.
    avatar
    Thurion
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 53
    Ort : Landau

    Re: Rundschild, latex oder stoff?

    Beitrag  Thurion am Di 07 Aug 2012, 00:17

    mhm da hast du recht, wobei der recht stabil ausschaut. ich werde wohl zu einem kunstoffstab übergehen und muss mir was mit der befestigung einfallen lassen.

    Gast
    Gast

    Re: Rundschild, latex oder stoff?

    Beitrag  Gast am So 26 Aug 2012, 16:43

    Als Befestigung kannst du breites Lederband nehmen das du um den Stab wickelst und dann durch mehrere Lagen schaumstoff ziehst und mit einklebst. Der Vorteil ist dass das Lederband selbst noch leicht nachgibt bei Belastung, also nicht alles nur vom Schaumstoff abgefangen wird. Wenn du Hartholz nimmst geht eigentlich auch ein Holzgriff. Denn wenn dir der bricht ist das im Normalfall ein eher glatter Bruch den du zur Not noch mit Kleber und Lederband reparieren kannst. Wenn dir Kunststoff bricht splittert es und ist verdammt scharfkantig. Ich würde dir zu einem Holzstab raten der eng umwickelt ist mit Leder dort wo du ihn greifst. Ist zum einen angenehmer für die Hand, zum anderen griffiger und weiterhin noch stabiler.

    Edit: Schau dass die Befestigung an mehreren Stellen ist, somit verteilt sich aufkommender Zug besser und die Wahrscheinlichkeit dass etwas ausreißt ist geringer, ohne die Stabilität der Matten zu schwächen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Rundschild, latex oder stoff?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23 Sep 2018, 18:33