Live Action Role Play


    Neuer Charakter?

    Teilen

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am Do 30 Sep 2010, 17:20

    Hallo Leute

    Wie ich ja schon geschrieben habe will ich mir einen neuen Charakter basteln.
    Meine erste Idee war einen Elfen zu spielen, aber ich mir nicht sicher, ob ich es schaffen würde, die typisch elfische "Abgeklärtheit" genügend darzustellen.

    Gestern ist mir jetzt wieder das Rollenspiel Oblivion in die Finger gefallen und da mich die Argonier immer besonders faszinieren, habe ich überlegt, ob es wohl möglich ist, einen im LARP zu spielen.
    Der Grundgedanke wäre ein argonischer Kundschafter oder Wächter, der mit einem Speer bewaffnet loszieht um den Rest der Welt zu erforschen.

    Ich könnte versuchen, ein Kostüm mit Maske aus Echsenlederimitat zu basteln, wenn ich denn im Stoffladen welches kriegen kann. Eine andere Möglichkeit wäre selber kleine Schuppen aus Lederstückchen zu basteln und zusammenzuleimen.
    So oder so bräuchte ich aber wahscheinlich noch eine passende Tunika und Hose, damit mich niemand für ein unzivilisiertes Monster hält und umhaut.
    Während ich so darüber nachdenke, gefällt mir die Idee immer besser. Smile

    Das Hauptproblem ist leider, dass ich weder vom Nähen noch von Lederverarbeitung besonders viel verstehe, und ich erstmal jemanden finden müsste, der mir zeigt wie das am besten geht.

    Was denkt ihr über die Idee?


    Gruß, eure argoniervernarrte Alex


    Zuletzt von Alex am Do 30 Sep 2010, 17:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibung verbessert)
    avatar
    Benni
    Großmeister
    Großmeister

    Anzahl der Beiträge : 769
    Ort : wiesbaden

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Benni am Do 30 Sep 2010, 21:24

    willste nicht erstmal nen bischen Mensch spielen?

    ich glaub sowas dazustellen ist echt schwer.
    avatar
    Felian
    Großmeister
    Großmeister

    Anzahl der Beiträge : 788
    Ort : Karlsruhe

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Felian am Do 30 Sep 2010, 21:49

    Sie hats endlich geschafft. HUHU Very Happy

    Ähm ja, zum Charakter... würd mich da Benni wohl anschließen. Für den ersten Charakter würd ich auch nen Menschen empfehlen. Zudem weiß ich nicht, ob die Elfen nicht auch einfacher darzustellen wären als so ein "Argonier" (ich hab btw nie Oblivion gespielt.Surprised ) Meine Meinung zumindest.

    Gast
    Gast

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Gast am Do 30 Sep 2010, 22:02

    Lass es mich so sagen: Ich hab schon mit Leder gearbeitet und es ist eine Scheißarbeit. Zumindest, wenn du etwas dickeres Leder nimmst. Theoretisch geht das schon, aber du brauchst viel Zeit und musst ne Menge Arbeit reinstecken.

    Wenn du dir ne Tunika oder Ähnliches schneidern willst: Ich glaube, da hab ich noch ne Vorlage in nem Magazin, das kann ich dir gerne zur Verfügung stellen.

    Für die Maske empfehle ich dir, dass du dich mal ein bisschen auf ungebil.de umsiehst. Entweder als Anregung oder auch, um die Grundmaterial oder Baumaterial zu besorgen. Zu dem Thema findest du auch einen interessanten Beitrag in der aktuellen LARP-Zeit.

    Zur Darstellung:
    Grundsätlich halte ich es für einfacher, erst mal eine "normale" Rasse zu spielen. Ob das jetzt ein Mensch oder ein Spitzohr ist, ist Nebensache. Vor allem würde ich eine Rolle, wie du dir sie überlegt hast, etwas länger planen, da du einfach auch Zeit brauchst, um die passende Ausrüstung herzustellen, bzw aufzutreiben. Aber wenn du es dir zutraust, probier es einfach mal aus.

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am Fr 01 Okt 2010, 06:13

    Morgen allerseits - HUHU zurück:)

    Hehe, mit solchen Antworten hab ich ja fast gerechnet. Keine Sorge, fürs erste hab ich ja noch meine Kylie (Kräuterkundige und Mensch), die ich auf Drekalion gespielt hab. Ich fand das Konzept halt nur nicht soo besonders interessant. Da es eh ziemlich lange dauern dürfte bis ich mit der Bastelei auf einen grünen Zweig komme, werde ich sie vorerst wohl behalten.

    Dass Elfen inzwischen als "normale Rasse" gelten, war mir neu (zumal in anderen Foren, wie z.B. auf inlarp.de immer wieder zu lesen ist, wie schwer die Darstellung sei), soll mir aber recht sein. Ich hab nur mittlerweile die Befürchtung, dass ich es nicht schaffe immer so gelassen und weise rüberzukommen.
    Sicher stellt einen eine Echse vor andere Herausforderungen, aber ich glaube, das würde meinem Charakter mehr entsprechen.

    Danke übrigens für den Tip mit Larpzeit, ich werd mir das mal genauer ansehen.
    Hab mir fast gedacht, dass echtes Leder leider zu schwer zu verarbeiten (und zu teuer) sein dürfte.
    Mal sehen, ob ich nicht irgendein hübsches Kroko-Imitat finde. Ich kann ja schon mal gucken, ob ich überhaupt passende Materialien auftreiben kann, während ich mir das ganze noch mal überlege.

    Argonier sind im Grunde fremdartige aber zu ihren Freunden äußerst loyale, aufrecht gehende Echsen, die ihr Territorium im Sumpfland mit Guerilla-Methoden gegen Eindringlinge verteidigen.
    Für alle die weder Oblivion noch den Vorgänger Morrowind kennen, werde ich heut Abend versuchen ein paar Screenshots zu machen und hier reinzusetzen (weiß grad nicht, ob die Spiele Screenshots unterstützen).

    Grüße, Alex
    avatar
    Zwerg
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1336
    Ort : Pforzheim

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Zwerg am Fr 01 Okt 2010, 06:47

    Naja, für den Charly sind Elfen halt Typen mit langen Ohren, die mit Bäumen schmusen..... also das dürfte man ja noch darstellen können Laughing

    Ok, Spaß bei seite.

    Warum eigentlich Leder(Imitat) für die Maske?
    Warum nicht eine Latexmaske? Schau Dir mal den Tipp von Charly an ( http://ungebil.de/ ) die haben durchaus auch Maskenteile und Teilweise auch Zeug, das man als Grundlage verwenden und weiterbearbeiten kann. Wink

    [EDIT]: Hab da sogar was entdeckt: Echsenmaske
    Die Argonier haben zwar soweit ich mich an Morrorwind erinnere eher spitze Schnautzen, aber warum soll man unbedingt das Spiel kopieren? Wink
    PS: Mit der Google Bildersuche findet man auch Argonier..... falls es mit den Screenshots net klappt Wink

    So, jetzt hab ich mal genug Kluggeschissen What a Face


    _________________

    "Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen... außer den Verletzten natürlich!"

    Balthasar von Thysk - Magier. Von seinem Meister losgeschickt, um neue Erkenntnisse zu sammeln.
    Burin Grimmkrug - Zwergischer Feldschankwirt und Krieger. Betreibt mit seinem Vetter eine Feldschenke und prüft täglich die Qualität des eigenen Bieres.
    Devon - Herumtreiber. Möchte sein altes Leben hinter sich lassen und eine offene Rechnung mit einem Offizier des Nordreichs begleichen.
    Laaros Ansgir - Ehemaliger Dorfschullehrer auf Abenteuerfahrt. Gemeuchelt am 12. Tage, des 11. Mondes im Jahre 506 nach Gründung des Ordens

    Gast
    Gast

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Gast am Fr 01 Okt 2010, 07:32

    Ahhhh! Jetzt weiß ich, welche Viecher du meinst! Morrowind hab ich auch gespielt. Gut... Da würde ich dann eh nicht mit ausgeschnittenen Lederschuppen arbeiten, sondern wirklich ein Material benutzen, das von sich aus schon "geschuppt" ist. Aber bitte dafür keinen Kroko töten...

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am Sa 02 Okt 2010, 19:38

    Hallo, da bin ich wieder Smile

    Mann, wer hätte gedacht, dass Screenshots machen so kompliziert werden kann?
    Die beiden Spiele unterstützen eigentlich keine, deshalb musste ich erst ein Programm dafür installieren (nennt sich Fraps) und kann erst jetzt welche zeigen.

    Hier ist jetzt ein Argonier aus Morrowind:





    Und hier einer aus Oblivion:






    Update: Jetzt hat das Hochladen endlich auch richtig funktioniert cheers .

    Die verlinkte Maske ist ziemlich cool, aber irgendwie will sie mir nicht recht zu meiner Idee passen. Sieht fast ein bisschen zu böse aus. Und eigentlich wäre ich ganz froh, wenn ich mir nicht das Kinn schminken müsste.

    Hier hab ich auch noch eine Maske gefunden, aber die sieht zu sehr nach Gummi aus, oder? http://my-mottoparty.de/shop/product_info.php/info/p2042_F-X-Latex-Maske-Echse---Reptil---gruen.html

    Meine Idee wäre ein Gesichtsteil aus Schaumstoff zu basteln und es mit Imitat in Schlangenoptik zu beziehen. Keine Sorge, dafür muss kein Kroko sterben Wink und richtiges Leder ist es auch nicht, die Idee hab ich doch schon längst ad acta gelegt(hatte ich doch schon im letzten Posting geschrieben). Sowas hier eben: http://www.stoff4you.de/Stoffe/Leder-Imitat/Schlangenleder-Imitat.html

    Dazu bräuchte ich dann noch was für Hände und Füße und einen Schwanz... und Klamotten nicht zu vergessen, und einen Speer - ihr seht schon, das wird ne Riesenbastelei, aber ich freu mich drauf Smile.
    Ich werde mal versuchen, eine Skizze zu zeichnen, auf der man was erkennt (könnte schwierig werden ^^) und werde die dann auch hochladen.

    Auf Inlarp hab ich einen tollen Thread gefunden, in dem jemand was ähnliches vorhat, vielleicht sollte ich mich da auch anmelden und mitschreiben, was meint ihr? http://www.inlarp.de/larp-forum/projekt-echsenmensch-t3401.html

    Andere Frage: Wer würde eventuell einen (freundlichen) Argonier in eine Gruppe aufnehmen? Ich bin mir nicht sicher, ob's 'ne gute Idee wäre als Echse alleine auf eine Con zu gehen. Glaubt ihr das könnte funktionieren?

    Lieben Gruß, eine bastelwütige Alex
    (die heute schon alle Baumärkte und Stoffläden der Stadt abgeklappert hat - leider erfolglos)


    Zuletzt von Alex am So 03 Okt 2010, 12:46 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Links gesetzt und verbessert)

    Gast
    Gast

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Gast am So 03 Okt 2010, 16:29

    Der Orden von Drekalion nimmt alles. Solange es nicht unbedingt bösartig und aggressiv ist.

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am Mi 08 Dez 2010, 17:13

    Kuckuck

    Wollte euch nur kurz wissen lassen, dass ich weder euch noch diese Idee hier vergessen hab. Bin momentan nur leider grad ziemlich im üblichen Klausuren-Stress und hab keine Zeit auch noch zu basteln. Vor Weihnachten wird sich das vermutlich auch nicht ändern. Mal sehen, in den Weihnachtsferien sollte ich dann endlich wieder zu was kommen.

    Grüße, Alex
    avatar
    Ryu
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 110
    Ort : Fennlaarn / Freisbach

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Ryu am Fr 17 Dez 2010, 19:49

    Weeeeeeeeeeeeeey!

    Eine Argonierin - Intressant =) *Für mehr Morrowind-Larp*

    Allerdings wirst du für die Klamotte entsprechende Kosten aufbringen müssen. Ich würde dir z.B. eine Latexmaske empfehlen. Gransh auf Larper.Ning kann dir da sicher eine anfertigen, wobei ich vom Ning selbst abraten würde... Istn komischer Haufen da.

    Auch die Haut müsstest du weitgehendst abdecken, oder du legst dir einen Bodysuit zu aus Latex. Hab selber noch keinen angehabt, aber nach Erfahrungsberichten sollen die ganz angenehm zu tragen sein.

    Was nur mein Problem an der Darstellung eines Argoniers wäre, ist deren anatomischer Aufbau. Wie du auf deinen Screenshots erkennen kannst, haben die Echsen schließlich einen ganz anderen Beinaufbau als der Otto-Normal-Mensch^^ Würde ich weitestgehend mit nem Gehrock oder sowas bedecken, aber mich selbst würde das jetzt auch nich soooo stören. Wobei ich mir vorstellen kann, dass manche Leute sowas schon stört. Diese Leutchen nennt man auch "Gewandungsnazis" =/
    avatar
    Benni
    Großmeister
    Großmeister

    Anzahl der Beiträge : 769
    Ort : wiesbaden

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Benni am Fr 17 Dez 2010, 20:06

    nuja sowas sollte man nicht 1zu1 nachbauen
    sondern eher daran anlehnen^^
    und damit muss es dem ja nur ähnlich sehen.

    Obwohl man, wenn man so etwas spielt nicht sehen darf das ein Mensch drinnen steckt, finde ich
    avatar
    Tyrael
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 34
    Ort : Karlsruhe

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Tyrael am Sa 18 Dez 2010, 10:08

    jo ich stimme benni auch zu, ist ja nur eine art "vorlage"

    wenns gut aussieht am ende ists prima Very Happy

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am Fr 27 Mai 2011, 21:13

    Vielen Dank für die Antworten so weit.
    Ähm, ich fürchte ich hab den Plan mittlerweile aufgegeben Embarassed .
    Ich hab versucht so eine Art Modell der Maske aus Papier zu basteln und festgestellt, dass das was ich gern gehabt hätte nie so funktionieren wird. Wie ging noch mal dieser dämliche Spruch: Die meisten Ideen sind gut, bevor sie mit der Realität kollidieren (oder so ähnlich).
    Na jedenfalls wird das so einfach nix werden. Und für eine halbwegs "professionelle" Maske hab ich weder Zeit noch Geld.

    Von daher, Neuer Plan muss her:
    Was würdet ihr von einem japanisch angehauchten Menschen halten? Geht das mit meinem "normal-europäischen" Gesicht? Mit Schminke tricksen funktioniert übrigens nicht, hab ich versucht, sieht saublöd aus (oder ich stell mich saublöd an - kann auch sein).
    Als Rolle denke ich an eine Art Kundschafter/Abenteurer mit geringem "schurkischem" Hintergrund, mit dem ich aber nicht offen protzen will (welcher Dieb oder so würde schon freiwillig zugeben, dass er Schlösser knacken kann?).
    Als Waffe vielleicht einen Bo, d.h. so einen japanischen Kampfstab, oder ein kurzes Schwert, und ein bisschen was zum Werfen, z.B. Wurfpfeile (hilft im Larpkampf zwar nicht viel, finde ich aber trotzdem nett).

    So weit mal, Grüße, Alex
    avatar
    Felian
    Großmeister
    Großmeister

    Anzahl der Beiträge : 788
    Ort : Karlsruhe

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Felian am Fr 27 Mai 2011, 23:21

    Huhu Smile

    Also die Idee find ich toll. Du kannst ja die Kleidung asiatisch anhauchen. Das Gesicht muss ja nicht unbedingt asiatisch sein. Die Charakteridee an sich find ich gut und nicht zu abgehoben, das lässt sich auch einfacher in die Gruppe integrieren. Waffenwahl find ich auch gut,nur empfehle ich statt Wurfpfeilen eher Wurfmesser. Wenn du Richtung Kundschafter gehst,kannst du auch über nen Bogen nachdenken. Kommt eben auch drauf an, ob du eher Richtung Kundschafter oder eher Richtung Abenteurer/Dieb tendierst.

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am Fr 23 Sep 2011, 20:06

    So, bin mittlerweile beim Basteln (wie ausm Bastel-Thread ersichtlich Smile.

    Es wird von der Hintergrundgeschichte eher ein Kundschafter, aber mit Schwert und Wurfpfeilen.
    (Das dürfte vom Prinzip her sogar relativ nah am geschichtlichen Vorbild sein - ein Kundschafter war eher ein Späher/Spion als ein Heckenschütze.)

    Die Klamotten sind allerdings eher "Fäntasie" Wink - nämlich ein modifizierter Judoanzug und japanische Tabi (diese sockenähnlichen Schuhe mit der abgeteilten großen Zehe).

    Kann mir jemand erklären, wie man einen Umhang mit runder Kapuze einfach näht? (Hab noch nie ne Nähmaschine bedient -.-)
    Wär vielleicht ganz geschickt, wenn ich was gegen den obligatorischen Regen dabeihätte, und einen chinesischen Strohhut aufzuziehen halt ich dann doch für too much ^^.

    Edit: Äh, sorry, hab's mit dem Basteltread durcheinandergebracht - ne Anleitung vielleicht lieber dort posten Embarassed

    Gast
    Gast

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Gast am Sa 24 Sep 2011, 00:00

    Wenn du nen Schnitt für nen Radmantel benötigst, kann ich mal schauen, ob ich noch ein Schnittmuster daheim rumliegen habe.

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am Sa 24 Sep 2011, 16:00

    Das wär cool, ja schick mir das bitte. 'Ne einfache Naht krieg ich vielleicht grad noch so hin. ^^

    Hast du zufällig auch ein Muster für ne Kapuze oder ist da schon eine dabei?

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am So 02 Okt 2011, 14:28

    Hehehee (<- händereibendes Lachen) Ich hatte gerade einen Geistesblitz wie ich den Argonier doch noch hinkriegen könnte, wenn ich ihn mit dem asiatisch angehauchten Design kombiniere.
    Muss ja nicht richtig asiatisch aussehen, eher fantasymäßig reicht ja Very Happy

    Oohh nur noch 14 Tage bis zur Drekalion-Taverne... schätze ich werd mich ranhalten müssen. (Ich kann irgendwie immer erst auf den letzten Drücker kreativ werden - scheint bei mir ne Krankheit zu sein Razz)

    Nun ja, lasst euch überraschen wie ich dann aussehe Cool
    Falls noch wer Ideen (oder Vorbehalte) dazu haben sollte immer her damit Smile

    Grüße, Alex

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am Mo 03 Okt 2011, 17:25

    Hier ist mein Plan im Detail:

    Die Maske von ungebil.de, aber in braun - http://www.ungebilde.de/shop/product_info.php/info/p12_Echse.html

    Eine hauteng anliegende "Kapuze" aus Schuppenimitat: http://www.stoff4you.de/Kunstleder/Schlange-Kunstleder/Schlangenleder-Imitat-Standard-Beige-Grau.html
    sowie ein Schwanz aus dem selben Material.

    Als Kleidung eine selbstgenäht Tunika mit Stoffgürtel aus grüngeflecktem Stoff.
    Der Stoff ist aus einem örtlichen Nähladen und war ursprünglich für den Umhang gedacht. Den werde ich jetzt aber doch weglassen - eine Echse aus dem Sumpfland sollte keinen Regenschutz brauchen (ich wegen der Kapuzenmaske auch nicht mehr) und beim Herumschleichen im Wald behindert der auch eher.

    Außerdem eine Stoffhose und Stoffhandschuhe.

    Als asiatische Elemente sind geblieben: Tabi-Schuhe, der Schnitt des Stoffgürtels, ein sehr entfernt katanaähnlich aussehendes Schwert mit lackierter Schwertscheide (aus schwarzem Dezifix) und die Wurfbolzen.

    Laut den Karten von Morrowind/Oblivion liegt das Land der Argonier übrigens am südöstlichen Ende des Kontinents und die Argonier kämpfen mit Guerilla-Methoden - passt also zusammen ^^.

    Meine Rolle ist dann je nach Bedarf die eines Späher oder im Kampf die eines Plänklers.
    Ein wandernder Abenteurer sollte doch storytechnisch genug zur Gruppe passen, egal welcher Rasse, meint ihr nicht?

    So, und jetzt bitte ich nochmal um Kommentare um übriggebliebene Fehler auszubügeln bevor ich mich in die Nesseln setzte Smile

    Gast
    Gast

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Gast am Mo 03 Okt 2011, 17:44

    Also langfristig auf Regenschutz zu verzichten, halte ich für nicht so dolle. Warum? Ganz einfach: Wenn deine Maskenkapuze nicht wasserdicht ist, wirst du auch nass. Und es gibts kaum was schlimmeres, als klamme Klamotten im Freien...
    Schau notfalls, dass du die Kapuze wasserdicht bekommst. Sonst würde ich langfristig doch zu nem Regenschutz tendieren.
    avatar
    Ryu
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 110
    Ort : Fennlaarn / Freisbach

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Ryu am Mo 03 Okt 2011, 17:46

    Find ich echt schick gelöst die Idee mit der Maske und der Kapuze, Daumen hoch! Smile (gerade jetzt, wo Skyrim bald rauskommt bekomm ich iwie Lust auf nen Dunmer^^)

    Asiatisch und Argonisch passt übrigens ganz gut zusammen, find ich. Was auch eine Überlegung wert wäre, wenn du eine Schattenschuppe spielst. Die sind in den Blackmarsh's ja recht bekannt und auch hoch angesehen. Grundlage wäre vlt. ein verpatzter Auftrag und jetzt kannst du erst nach hause zurück, wenn du die entflohene Zielperson gefunden und ausgeschaltet hast oder sowas^^ Aber ich brainstorme momentan nur ;D

    Mit dem Regenschutz hat Thyrin da gar nich so unrecht. Solltest auf jedenfall noch Alternativklamotte für verschiedene Wetterlagen dabei haben, sonst wirste ganz schnell fluchen und zittern oder schwitzen, je nachdem^^

    Wirst du eig. auch einen Schuppenschwanz iwie basteln, oder bleibt der aus?
    avatar
    Kunigunde
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 140
    Ort : Karlsruhe

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Kunigunde am Mo 03 Okt 2011, 18:01

    Wobei als Regenschutz ja eigentlich auch ne einfache schwarze Gugel herhalten könnte, oder? Sowas ist schnell genäht und braucht nicht viel Material. Ist halt nicht direkt asiatisch Wink

    Alex
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 29

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Alex am Mo 03 Okt 2011, 18:02

    Hey, das ging ja schell Very Happy .

    Jep, Schwanz ist geplant, steht da auch >
    sowie ein Schwanz aus dem selben Material.
    Wink

    Okay, den Regenschutz muss ich mir dann langfristig noch überlegen. Für die Taverne wird imprägnierspray hoffentlich reichen.
    Frieren lässt sich zum Glück einfach durch zusätzliche Kleidung drunter umgehen, schwitzen muss man bei Exoten wohl mehr oder weniger in Kauf nehmen, z.B. entweder Handschuhe oder Echsenhände (Farbe geht zu schnell ab).
    Alternativklamotten werd ich mir für'n Sommer aber noch überlegen, fürs erste ist ja eher Winter angesagt.

    Schattenschuppe, hmmm, die Idee ist gut, aber Meuchelmörder sollen ja im Allgemeinen nicht so beliebt sein - mal sehen. Vielleicht auch nur im Geheimen, aus Scham über den verpatzten Auftrag oder so. Werds mir überlegen Smile .
    avatar
    Ryu
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 110
    Ort : Fennlaarn / Freisbach

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Ryu am Mo 03 Okt 2011, 18:13

    Meuchelmörder alá Assassins Creed oder diese schwarzbetuchten Tyron Nightfire-Ninjas sind sehr verschrien^^ Ein ordentlicher Meuchelmörder ist der, den man niemals als solchen erkennt^^ Bringt natürlich auch einiges an Gewandungsanforderung mit, da man ja als gespielter Charakter nochmal schauspielern muss^^

    Gesponserte Inhalte

    Re: Neuer Charakter?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23 Sep 2018, 18:33