Live Action Role Play


    Belenta- "Die Grabräuber"

    Austausch

    Sascha
    Lehrmeister
    Lehrmeister

    Anzahl der Beiträge : 454

    Belenta- "Die Grabräuber"

    Beitrag  Sascha am Mi 11 Mai 2016, 21:53

    Belenta- „Die Grabräuber“


    Seit dem der "Schwarze Turm" verwüstet wurde, sind nun einige Wochen vergangen und glaubt man den Gerüchten, so haben die Nedira jeden Ork in ihrem Territorium getötet.
    Somit ist es Zeit, dass ihr euch selbst ein Bild über die Lage in dieser Region verschafft. Euer Weg führt euch Richtung Süden, vorbei an Deroso und einigen anderen Siedlungen, die zum Glück von den Orks nicht geplündert wurden.
    Die ersten Anzeichen der Verwüstung erblickt ihr erst am Rande des nedirischen Territoriums. Der "Feuerkessel", eine weitere Taverne in der ihr bereits Gast wart, liegt in Schutt und Asche. Von nun an trefft ihr immer wieder Reisende, die euch von Angriffen auf Bauernhöfe oder kleinere Siedlungen erzählen. Die größeren Orkgruppen seien dank der zum Zeitpunkt der Angriffe grenznahen Truppen der Hauptstadt geschlagen worden. Markus von Greifenstein, der neue Lehnsherr der Region, sei aber mit seinen Männern immer noch auf der Jagd nach vereinzelten Plünderern.
    Euer Weg führt euch weiter in Richtung des Dorfes Belenta, welches zwischen einigen Bergen gelegen, von den Orks völlig verschont blieb. Dort kehrt ihr erneut in jene Herberge ein, in welcher euch der Wirt gebeten hatte nach den Grabwächtern Belentas zu schauen. Später sollte sich herausstellen, dass einer jener Grabwächter der Sohn des Wirtes war. Zu eurer Überraschung trefft ihr auf Jorgan. Dieser berichtet euch, dass er sich im Moment nicht um die Gräber kümmern würde. Vor etwa fünf Tagen sei er vom Brennholzsammeln zurückgekehrt und habe Amia leblos aufgefunden. Ganz in der Nähe ihres Lagers konnte er einige Gestalten erkennen, vermutlich Orks, die sich an den Gräbern zu schaffen machten. Es sei feige gewesen, aber nach diesen Geschehnissen wäre er hierher geflohen. Er bittet euch die Vorkommnisse näher zu Untersuchen und Amia angemessen zu bestatten. Nach kurzem zögern willigt ihr schließlich, den einige von euch, die Amia kennen lernen durften, sind der Meinung, dass sie ein anständiges Begräbnis verdienen würde.

    OT-Informationen:

    Datum: Samstag, 14.Mai 2016
    Veranstaltungsort: Baden-Baden/ Altes Schloss Waldgebiet
    Parkplatz: Waldparkplatz Ebersteinburg
    Anreise: 12.00 Uhr
    Spielbeginn:13.00 Uhr
    Voraussichtliches Ende: Abends . Spätestens 22.00 Uhr.
    Preis: Mitglieder: 0,00 Euro
    Nicht Mitglieder: SC 10,00 Euro (das Geld ist bitte am Tag der Con mitzubringen)
    Versorgung: Nicht vorgesehen. Bringt euch Bitte selbst etwas zu trinken und zu essen mit.
    Bei Unklarheiten bitte per PN bei mir melden.

    Die SL und NSCs wünschen euch viel Spaß!

    Bis jetzt kommen: Susi, Jan, Sebastian, Hans Very Happy (also Florian), Sarah, Patrick, Sascha, Jessy und Andreas, Mina




      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19 Jan 2017, 20:12