Live Action Role Play


    Mytholon?

    Teilen
    avatar
    Vigalf
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 27

    Mytholon?

    Beitrag  Vigalf am Di 05 Jul 2011, 14:34

    Morn!
    Ich wurde zwar vor den Mytholon-Waffen gewarnt...aber was ist mit den Schilden? Taugen wenigstens die was?
    Im Fundus hats diverse Waffen die ich mir ja ausleihen könnte. Nur ein passender Schild ist selten und der vom letzten Mal löst sich ja schon auf Sad
    avatar
    Vigalf
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 27

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Vigalf am Di 05 Jul 2011, 14:38

    avatar
    Zwerg
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1336
    Ort : Pforzheim

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Zwerg am Di 05 Jul 2011, 14:44

    das ist doch genau das, was auch der Charly hat, oder?

    naja, ich würde sagen, das Zeuch ist für den Preis ok, auch wenn ich persönlich den Schild als Schmerzverstärker bezeichnen würde. Ich hab da das gefühl, dass ein treffer auf den Schild mehr schmerzt, als ein direkter Treffer auf den Arm, ohne Schild. Aber das ist nur mein Eindruck. Charly kann da bestimmt mehr zu sagen Wink


    _________________

    "Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen... außer den Verletzten natürlich!"

    Balthasar von Thysk - Magier. Von seinem Meister losgeschickt, um neue Erkenntnisse zu sammeln.
    Burin Grimmkrug - Zwergischer Feldschankwirt und Krieger. Betreibt mit seinem Vetter eine Feldschenke und prüft täglich die Qualität des eigenen Bieres.
    Devon - Herumtreiber. Möchte sein altes Leben hinter sich lassen und eine offene Rechnung mit einem Offizier des Nordreichs begleichen.
    Laaros Ansgir - Ehemaliger Dorfschullehrer auf Abenteuerfahrt. Gemeuchelt am 12. Tage, des 11. Mondes im Jahre 506 nach Gründung des Ordens
    avatar
    Vigalf
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 27

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Vigalf am Di 05 Jul 2011, 14:46

    Schmerzen sind nich das Problem, da bin ich "bissl" abgehärtet *g*

    Aber eben die Frage ob der n Weilchen hebt, wie sauber die Verarbeitung ist etc bereitet mir Kopfschmerzen. Das Set da is billiger als die meisten großen Schilde die ich bisher gefunden hab alleine ^^

    Gast
    Gast

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Gast am Di 05 Jul 2011, 15:00

    Also... Zum Schild kann ich mal so viel sagen: Ich habe den seit ca. 2 Jahren in intensivem Gebrauch. Und dafür hat er sich bisher ganz gut gehalten. Und wenn man Handschuhe trägt, ist der Schild kein Problem.
    avatar
    Vigalf
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 27

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Vigalf am Di 05 Jul 2011, 15:25

    Also würdest du mir den Kauf empfehlen?

    Gast
    Gast

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Gast am Di 05 Jul 2011, 15:28

    Du kennst ihn ja. Hast ihn ja auf dem Con im Juni benutzt. Wenn er dir liegt, warum nicht? Notfalls, um Verschleiß vorzubeugen, nen Stoff-Überzug drüber machen. Hab ich jetzt bei meinem auch gemacht.
    avatar
    BellOfSilence
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 91
    Ort : Esslingen am Neckar

    Re: Mytholon?

    Beitrag  BellOfSilence am Di 05 Jul 2011, 18:58

    Also ich bzw wir allgemein in der Gruppe haben mit Mytholon bisher in allen Bereichen eher schlechte Erfahrungen gemacht. Die Qualität entspricht meistens schon dem Preis. Ich habe auch ein Schild von Mytholon ds recht schnell den Geist aufgegeben hat. Ich würde lieber etwas mehr Geld in einen guten Schild investieren... auf Dauer lohnt es sich, wenn du dir nach spätestens 1-2 Jahren wieder einen neuen kaufen musst...
    avatar
    Ryu
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 110
    Ort : Fennlaarn / Freisbach

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Ryu am Do 07 Jul 2011, 01:59

    Also die Qualität der Waffen hast du ja auf Lisa/Vicky-Geburtstag selbst prüfen dürfen^^ Ich erinner da nur an fliegende Schwertspitzen xD
    Ich für meinen Teil würd mich woanders umschauen, da bei Mytholon zwar auch funktionierende Dinge (s. Charly bzw. seinen Schild^^) rauskommen, aber man eben schon sehr viel Negatives mitbekommen und erfahren hat. Da dann lieber ein paar Euronen mehr reinhauen und dafür was Ordentliches haben Smile
    avatar
    Kunigunde
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 140
    Ort : Karlsruhe

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Kunigunde am Fr 08 Jul 2011, 04:33

    Ich hab zwar mit Mytholon bisher nicht wirklich Erfahrungen gesammelt, aber ich würde, selbst bei dem Preis, nicht das Set nehmen. Mit so nem kurzen Schwert ist man nicht lange glücklich, spätestens nach zwei Cons willst du eh ein Längeres.
    avatar
    Feli
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 553
    Ort : Landau

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Feli am Fr 08 Jul 2011, 15:07

    Also man hat dich wegen den Waffen vermutlich deshalb gewarnt, weil die von Hammerkunst doch recht hart sind. Allerdings sind die Requisitenschwerter (die beiden Gladii) auch von denen und eigentlich gut (und auch nicht zu hart), finde ich.
    Wenn man nicht grade Seth heisst und drauf zwiebelt wie Sau Wink

    avatar
    Ryu
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 110
    Ort : Fennlaarn / Freisbach

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Ryu am Fr 08 Jul 2011, 17:18

    Kunigunde schrieb:Ich hab zwar mit Mytholon bisher nicht wirklich Erfahrungen gesammelt, aber ich würde, selbst bei dem Preis, nicht das Set nehmen. Mit so nem kurzen Schwert ist man nicht lange glücklich, spätestens nach zwei Cons willst du eh ein Längeres.

    In ner ordentlichen Schildreihe gibts nichts Schöneres als ein kurzes Schwert Wink Nah mit dem Schild an den Feind und dann in den Rücken damit^^

    Aber btt:

    Haste dich schon entschieden ob ja oder nein?
    avatar
    Vigalf
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 27

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Vigalf am Fr 08 Jul 2011, 17:57

    Ich weiß es noch nicht. Bei dem Schild weiß ich immerhin dass der Griff was taugt von der Position...die meisten die ich sonst so sehe, find ich blöd XD

    Gast
    Gast

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Gast am Fr 08 Jul 2011, 18:07

    Notfalls den Schild selbst bauen. Dann hast auch das, was du willst.
    avatar
    Vigalf
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 27

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Vigalf am Fr 08 Jul 2011, 18:12

    Eig wäre deiner perfekt XD

    Ach...Entscheidungen...Wink
    avatar
    Ryu
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 110
    Ort : Fennlaarn / Freisbach

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Ryu am Sa 09 Jul 2011, 14:26

    Schlimmer als Schuhekaufen mit ner Dame, was? Wink
    Zur Not schau mal bei Wyvern. Die haben auch ganz schicke Schilde^^
    avatar
    Jarri
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 8

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Jarri am Fr 05 Aug 2011, 15:04

    Schilde ohne Kern sind eigentlich Kot da sie schneller auseinanderbrechen und sich Weich prügeln lassen als alles andere, Vor allem wenn du einen Schlag abbekommst Biegt sich der Schaumstoff weg und du wirst Trotzdem Getroffen

    also
    EFEKTIVITÄT: 0

    Wenn du nen schild willst dann Add mich im Skype ich bau dir einen Gescheiten mit Holzkern

    Lg Jarri
    avatar
    Benni
    Großmeister
    Großmeister

    Anzahl der Beiträge : 769
    Ort : wiesbaden

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Benni am Fr 05 Aug 2011, 15:26

    Mit holzkern is quatsch. Geht genauso gut mit stoffkern und karton is stabil genug

    Gast
    Gast

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Gast am Fr 05 Aug 2011, 15:28

    Mein Favorit ist ja PVC als Kern. Hält den Griff und verleiht Stabilität. Zusammen mit Stoff hält die Sache auf jeden Fall.
    avatar
    Benni
    Großmeister
    Großmeister

    Anzahl der Beiträge : 769
    Ort : wiesbaden

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Benni am Fr 05 Aug 2011, 15:32

    Geht auch. Dann mim richtigen schaumstoff und dem richtigen kleber biegt sich da net viel:)
    avatar
    Ryu
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 110
    Ort : Fennlaarn / Freisbach

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Ryu am Fr 05 Aug 2011, 15:38

    Was auch in Orkkreisen ein beliebter Schildkern ist: Ne Regentonne. Diese blauen da, die haben, wenn man se auseinanderschneidet ne echt schöne Form für nen Schild.
    avatar
    Benni
    Großmeister
    Großmeister

    Anzahl der Beiträge : 769
    Ort : wiesbaden

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Benni am Fr 05 Aug 2011, 15:41

    Japp und wenn man das net als kern nehmen will kann man auch darauf bauen und erhält so die rundung:)
    avatar
    Ryu
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 110
    Ort : Fennlaarn / Freisbach

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Ryu am Fr 05 Aug 2011, 16:02

    Jarri schrieb:Schilde ohne Kern sind eigentlich Kot da sie schneller auseinanderbrechen und sich Weich prügeln lassen als alles andere, Vor allem wenn du einen Schlag abbekommst Biegt sich der Schaumstoff weg und du wirst Trotzdem Getroffen

    also
    EFEKTIVITÄT: 0

    Wenn du nen schild willst dann Add mich im Skype ich bau dir einen Gescheiten mit Holzkern

    Lg Jarri

    Also ein Schild ohne Kern geht eher schneller wieder in die Ursprungsposition, statt zu brechen. Und wenn das Gegenüber nicht gerade draufzimmert wie ein Berserker, dann würd ich auch nich grade behaupten, dass der Schild sich großartig biegt. Einzig bei Rundschilden hab ich das Problem, da sich der Faustgriff gerne beim Schlag dreht, aber das is ne andere Geschichte^^
    avatar
    Jarri
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 8

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Jarri am Fr 05 Aug 2011, 16:30

    Ich hab schon viele Pferde kotzen sehen und zu dem Ding mit dem Was Orks gerne nutzen... die setzen nicht sonderbar auf lange haltbar... Die fixieren für stoßspeere Kabelbinder miT Panzertape an der Spitze.

    Regentonnen hatten wir auch schon, sowohl Deckel als Rundschild als auch ne aufgeschnittene Hälfte als Turmschild und das eine ging schneller Kaput als es andere wobei ich sagen muss das Die Aufgeschnittene Variante länger gehalten hätte wäre sie nicht durch massenhaften gebrauch bei sonnen einstrahlung Deformiert geworden.

    Naja das Kernstablose Schilde nicht Breschen bzw Reißen kannste der Wand erzählen -----> weils einfach nur blödsin ist... -.- Mhh Pvc als Stäbe in nem Schild geben nur entweder Oben unten oder linksrechts Schutz jenachdem wie du den Schild hältst...

    Was ich persöhnlich empfehlen kann wenn ihr ja schon angst vor Holz habt sind Polizeischilde. Die kosten im Military shop 8 Euro haben Schon Griff und ne Recht Schützende Form

    Im übrigenfalle muss ich zu punkt A sagen das Auch im Schaukampf Holzschilde genommen werden und da halten sie ja schlieslich Metall aus und zu punkt B Larpwaffen und Schilde... etc. sind Gebrauchsgegenstände es ist unvermeidbar das sie nicht kaputgehen...

    lg Jarri
    avatar
    Ryu
    Kämpfer
    Kämpfer

    Anzahl der Beiträge : 110
    Ort : Fennlaarn / Freisbach

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Ryu am Fr 05 Aug 2011, 16:38

    Jarri schrieb:Ich hab schon viele Pferde kotzen sehen und zu dem Ding mit dem Was Orks gerne nutzen... die setzen nicht sonderbar auf lange haltbar... Die fixieren für stoßspeere Kabelbinder miT Panzertape an der Spitze.

    Aus welchem Jahrzent des Larps hast du das? Ich selbst hock öfters bei Orkspielern rum und bastle mit denen und bei denen sind die Sachen haltbar. Das müssen se auch, denn gerade die Orks sind ziemliche Larp-Kontaktsportler.

    Jarri schrieb:Naja das Kernstablose Schilde nicht Breschen bzw Reißen kannste der Wand erzählen -----> weils einfach nur blödsin ist... -.-

    Ich weiß zwar nich, was du bisher für schrottige Schilde hattest, aber nach meinen Erfahrungswerten tun sie das nunmal nicht. Die Wand, der ich das gerade erzählt habe stimmt mir da übrigens mit Beifall zu. (Wer in letzterem Satz den Sarkasmus wiedererkennt, kriegt 10 Punkte Smile )

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mytholon?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 19 Nov 2018, 16:59